Home Raketenbasis

Raketenbasis

by the-quality

Stämme haben die Möglichkeit eine Raketenbasis und eine (oder mehrere) Bioraketen zu bauen und diese Raketen auf andere Stämme schießen. Wird ein Stamm von so einer Biorakete getroffen kann er heftige Schäden davontragen. Aber keine Panik, kleinere Stämme haben einen Noobschutz und die Erforschung und der Bau solcher Raketen sind mit sehr viel Aufwand und Teamwork verbunden. Es ist möglich dass sich kleinere Stämme zusammen tun um eine Rakete früher als ein großer Stamm fertig zu stellen. Je mehr Leute gleichzeitig an einer Rakete arbeiten, desto schneller hat sie der Stamm fertig. Mit erreichen des Biolevel 15, erhält man die Möglichkeit zum Ausbau der Basis. Erst jetzt erscheint der Link im Stammmenü. Alle können daran nun mitarbeiten, also reine Manpower…

Wird eine Rakete gezündet bekommt man das im Radio auf den Frequenzen 101 und 104 mit (das Ziel der Rakete bleibt bis zum Aufschlag allerdings geheim), der Aufschlag erfolgt zwischen 10 und 60 Minuten später, das Ergebnis wird auch übers Radio übertragen. Ob ihr die Raketen nur als “politisches Druckmittel” zur Friedenssicherung einsetzt oder euch durch Nichtangriffspakte vor ihnen schützt bzw. erst gar keine baut liegt ganz bei euch 🙂

Eine Rakete zerstört weder Erz/Edelmetall noch Gebäude die Erz/Edelmetall benötigen.

Um in der Basis arbeiten zu können, sind Lagerrechte 2 notwendig!

Um die große Raketenbasis zu bauen sind 1.000 Arbeitsgänge notwendig. Die benötigten Ressourcen pro Arbeitsgang: 10 Sand + 2000 Stein + 3 Erdöl Insgesamt werden 10.000 Sand + 2.000.000 Stein + 3000 Erdöl benötigt. Alle Ressourcen müssen nur im Lager vorhanden sein.

Nach dem Errichten der Basis geht es an den Bau der Rakete. Dieser Bau kostet nicht ganz so viele Ressis, aber etwas mehr Zeit.

Um die BioRakete zu bauen sind 3.000 Arbeitsgänge notwendig. Den Bau der Rakete muss ein Biologe starten, der den Bio Sensor im Rucksack hat. Die benötigten Ressourcen pro Arbeitsgang: 1000 Metall Zusätzlich werden bei den letzten 100 Arbeitsschritten je 1 Schwarzpulver im Rucksack benötigt. Insgesamt werden 3.000.000 Metall + 100 Schwarzpulver benötigt.

Nach der Fertigstellung braucht man dann nur noch den Stammnamen eingeben und den “Launch” Button betätigen. …und die Uhr läuft.